Verein für Kultur- und Heimatgeschichte Bad Rotenfels e.V.
Verein für Kultur- undHeimatgeschichte Bad Rotenfels e.V.

...Dokumentation unserer Ortsgeschichte...

Ein wertvolles Werk, welches bereits einen Großteil der Bad Rotenfelser Ortsgeschichte darstellt, ist das Buch "Rotenfels im Murgtal", erschienen im Selbstverlag der Gemeinde Rotenfels im Jahr 1928. Verfasser im Auftrag der Gemeinde war Dr. Theodor HUMPERT. 

 

Der Versuch einer "Fortschreibung" dieses Buches sollte 1991 mit dem Bild- und Textband "Bad Rotenfels - Bilder und Texte aus vergangenen Tagen" erfolgen. 

 

Nachdem wichtige Themen bis heute (noch) nicht oder nicht ausführlich genug publiziert wurden, nehmen wir uns diesen an, recherchieren, und fassen unsere Informationen zusammen. 

 

...unsere Recherchen...

Für unsere interne Vereinsarbeit recherchieren wir in der Heimat-, Orts- und Kulturgeschichte. Ziel ist, sobald alle Themen fundiert zusammengetragen und zusammengefasst wurden, ein zentrales ausführliches Werk zur Verfügung zu stellen. 

Bis dahin wird es noch ein weiter Weg sein. 

 

Recherchen und Manuskripte zu Einzelthemen werden ab 2016 vereinsintern publiziert - unsere Vereinsmitglieder erhalten diese Manuskripte. 

 

Unsere Recherchen zu Einzelthemen stellen wir auch in verkürzter Form in der Presse vor. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne dürfen Sie bei uns mitwirken. 

 

...Genealogie der Region...

Ein wichtiger Bestandteil der Ortsgeschichte ist die Genealogie - die Familienforschung. Diese fällt in der heutigen Zeit wesentlich leichter, als es noch vor Jahren war. Kirchliche und weltliche Familien- und Standesbücher sind zwischenzeitlich online abrufbar. 

 

Für uns gilt, irgendwann einmal einen Ortsfamilien-Stammbaum fertig zu stellen. Hierzu liegen uns bereits sehr viele Rohdaten vor. 

 
Die Rotenfelser Standesbücher (Duplikate) 1806-1869 liegen uns komplett als Repro vor, großteils sind schon digitale Übertragungen erfolgt. 

 

...Auftragsrecherchen...

Sie möchten Informationen über einzelne Objekte, ihre "Alt-Rotenfelser Familie", dem Haus Ihrer Ur-Großeltern... und  Sie wissen nicht, wie Sie an die Informationen gelangen können? 

 

Sie haben Dokumente, die in altdeutscher- oder Sütterlinschrift oder in gedruckter Frakturschrift verfasst sind, und können diese nicht lesen? 

 

Fragen Sie uns einfach...

 

...Digitalisierung und Archivierung                (Fotos, Dokumente)...

Für die Digitalisierung unsere ortsgeschichtlichen Sammlungen verfügen wir über einen hochwertigen Scanner. Wir können Fotos, Dokumente bis DIN A3, Dias und Negative im Kleinbild-, Mittel-/120er Format, Glasplattennegative u.v.m. in einer Auflösung von 9600 dpi scannen. Auch die qualitative Nachbearbeitung ist möglich. 

Sollten Sie im Besitz von Aufnahmen mit Ortsbezug sein, und uns diese zur Verfügung stellen können, würden wir uns freuen. Alle Originale und die erzeugten Digitalisate erhalten Sie schnellstmöglich zurück. 

 

Zur Vorbereitung unserer ortsgeschichtlichen Ausstellung "975 Jahre Bad Rotenfels" suchen wir noch ein paar "Highlights". 

 

Die Bilder und Dokumente verwenden wir - je nach den von Ihnen eingeräumten Nutzungsrechten, und mit der von Ihnen definierten Quellenangabe - für Recherche-Zwecke, für unsere Vorträge, Publikationen, Ausstellungen usw. 

Kontaktaufnahme gerne über unser Kontaktformular oder per E-Mail

 

Selbstverständlich dürfen Sie uns auch Ihre nicht mehr benötigten Fotos, Alben, Dias, Negative, Filme, Dokumente usw. gerne als Sachspende überlassen,.

Und wir helfen Ihnen, Fotografien von alten Ortsmotiven zu identifizieren. 

 

...unsere Exponate - unser Archiv...

Das Archiv unserer Exponate beläuft sich auf mehr als 4000 Objekte, die dem Verein im Wesentlichen als Sachspende überlassen wurden, teilweise auch als Dauerleihgabe. 

 

Leider sind unsere Archivierungsmöglichkeiten begrenzt, viele Exponate haben keinen Ortsbezug, oder haben wir in ähnlicher oder identischer Ausführung mehrfach im Bestand. 

 

(Dauer-)Leihgaben können wir leider nur noch dann annehmen, wenn sich der Gegenstand direkt auf unsere Ortsgeschichte bezieht (z.B. Hafnerware des Rotenfelser Dorfhafners, von einem Rotenfelser Künstler gemaltes Bild mit Rotenfelser Motiv, Bierglas "Bad-Hotel Rothenfels", Relikte aus dem Rotenfelser Fremdenverkehr der 1930-90er Jahre). Hingegen können wir Gegenstände wie Nähmaschinen, Möbel, Krautständer, Heugabeln... leider nicht mehr annehmen. 

 

Sollten Sie entsprechende Exponate besitzen und uns überlassen wollen, würden unsere Inventarverwalter(innen) zunächst gerne die Objekte begutachten. 

 

Sprechen Sie uns an. 

 

Dokumente und Bilder sind immer willkommen. 

 

...unsere Publikationen...

Anlässlich des 975-jährigen Ortsjubiläums wird kein Heimatbuch aufgelegt.

 

In Mitwirkung unseres Vereines wurde vor 25 Jahren, zum 950-jöhrigen Jubiläum das Heimatbuch "Bad Rotenfels - Bilder und Texte aus vergangenen Tagen" publiziert. 1996 - zur Eröffnung der "Landesakademie Schloss Rotenfels" wurde durch unseren Verein, federführend von unserem Vereinsmitglied H.Moser, das Heimatbuch "Schloss Rotenfels - von der Schmelz zur Landesakademie" herausgegeben.

Beide Bücher können noch bei unserem Verein erworben werden (nur noch wenige Verkaufsexemplare verfügbar).

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Kultur- und Heimatgeschichte Bad Rotenfels e.V. / A.Fitterer / 04/2017